Ohrakupunktur

 

DIe Ohrakupunktur, die heute in Europa praktiziert wird, geht auf den französischen Arzt Dr. Paul Nogier zurück.

 

Aber auch in der chinesischen Literatur wurden bereits vor ca. 3000 Jahren Beschreibungen einzelner Ohrpunkte erwähnt.

 

Die Ohrpunkte können im Rahmen einer Therapiesitzung, auch in Kombination mit Körperakupunktur, genadelt werden. Oftmals kommen auch Dauernadeln zum Einsatz, die einige Tage im Ohr verbleiben können. Die Stimulation der Punkte ist auch nicht-invasiv ohne Nadeln durch sogenannte Ohrsamen möglich. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Warngau